Barbies Biographie
"Barbie" is a registered trademark of Mattel, Inc.; "Fashion Royalty" and "Candi" are registered trademarks of Integrity Toys, Inc.
Marcdolls are not affiliated in any way with the manufacturers of these dolls, or any other doll manufacturer.

The photos and text of the entire contents of this web site are copyright of Marcdolls, 2000-2013, in Watt / Switzerland, and may not be used without special written permission.
..

Index:

Bild-Lilli, die Ur-Barbie

Barbies Einleitung

Barbies Vorgeschichte

Barbie die Puppe

Barbie's Fabrikmarkierungen

Barbie und die Kritik

Barbies Freundinnen und Verwandte

Ethnische Barbies

Barbie Kleidung

Die Barbie Jahre, 1959 - 2009

Barbie Luxuspuppe zum Massenspielzeug

Barbie als Sammelobjekt

Silkstone Barbie Puppen

Wie pflege ich den Kopf der Barbie?

Wie pflege ich den Koerper der Barbie?

Wie pflege ich die Kleider der Barbie?

Barbie gegen Bratz

Puppen der My Scene-Reihe

Fuenf verschiedene Sammler Typen

Erklaerung von Abkuerzungenen

Sonstiges


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Barbie's vollstaendiger Name ist eigentlich: Barbara Millicent Roberts.
In einer Serie von Novellen die in den sechziger Jahren vom Verlag:
Random House publiziert wurden,  sind die Namen ihrer Eltern als
“George and Margaret Roberts” angegeben die aus einer fiktiven Stadt namens,
Willows in Wisconsin stammen sollen.
Barbie besuchte dort die Willows High School und daraufhin die wiederum erfundene:
Manhattan International High School in New York City.
Sie hat da eine mehr oder weniger romantische Beziehung mit ihrem Anbeter
Ken (Ken Carson), der erstmals 1961 auftauchte.
Genau wie Barbie teilt Ken seinen Namen mit einem von Ruth Handler's Kindern.
In einem  Informations Bulletin vom Februar 2004 teilt Mattel mit, dass Barbie und Ken
entschieden haben sich zu trennen, aber im Februar 2006 waren sie dann wieder zusammen.
..

Natuerlich besitzt Barbie gleich mehrere Pilotenlizenzen und fliegt auch Verkehrsflugzeuge,
wenn sie nicht gerade als Flugbegleiterin agiert. Barbie’s Karrieren wurden zu dem Behufe
entworfen, der Welt zu zeigen dass Frauen eine Reihe von verschiedenen Rollen im Leben
uebernehmen und meistern koennen, und die Puppe wurde mit einer grossen Anzahl von Titeln
und Auszeichnungen verkauft; z.B. als Miss Astronaut Barbie (1965), Doctor Barbie (1988)
und Nascar Barbie (1998).
..
.....................
..
Mattel kreirte auch eine Anzahl Begleiter, davon Hispanic Teresa, Midge,
African American Christie und Steven (Christie's boyfriend). Barbie's Geschwister und
Cousinen wurden ebenso kreirt wie,  Skipper, Tutti (Todd's Zwillingsschwester),
Todd (Tutti's und Stacie's Zwillingsbruder), Stacie (Todd's Zwillingsschwester), Kelly, Krissy,
Francie, und Jazzie.
Man beachte die Auflistung von Barbies Freunden und der Verwandten.

Zurück zum Seitenanfang .........