Barbies Einleitung
"Barbie" is a registered trademark of Mattel, Inc.; "Fashion Royalty" and "Candi" are registered trademarks of Integrity Toys, Inc.
Marcdolls are not affiliated in any way with the manufacturers of these dolls, or any other doll manufacturer.

The photos and text of the entire contents of this web site are copyright of Marcdolls, 2000-2013, in Watt / Switzerland, and may not be used without special written permission..

Index:

Bild-Lilli, die Ur-Barbie

Barbies Vorgeschichte

Barbies Biographie

Barbie die Puppe

Barbie's Fabrikmarkierungen

Barbie und die Kritik

Barbies Freundinnen und Verwandte

Ethnische Barbies

Barbie Kleidung

Die Barbie Jahre, 1959 - 2009

Barbie Luxuspuppe zum Massenspielzeug

Barbie als Sammelobjekt

Silkstone Barbie Puppen

Wie pflege ich den Kopf der Barbie?

Wie pflege ich den Koerper der Barbie?

Wie pflege ich die Kleider der Barbie?

Barbie gegen Bratz

Puppen der My Scene-Reihe

Fuenf verschiedene Sammler Typen

Erklaerung von Abkuerzungenen

Sonstiges


 
 
 
 
 

 

 
...
Barbie ist die Hauptfigur dieser Puppenwelt.
Wenn im Folgenden von Barbie die Rede ist, ist immer diese Figur gemeint.
Barbie orientierte sich von Anfang an allen aktuellen Modetrends und ist daher immer
eine Verkoerperung des jeweiligen Zeitgeistes. Entsprechend hat sich ihr Erscheinungsbild
immer wieder geaendert:
...
...............
...
Die erste Barbie, in Fachkreisen bekannt als "Ponytail Nr. 1", gab es in blond und bruenett,
mit Pferdeschwanz und gelocktem Pony. Ihre Kopfform mit geschlossenem Mund und
anmodellierten Wimpern war der der Lilli nachempfunden, und genau wie diese hat sie
einen Koerper mit weiblichen Formen und traegt kraeftiges Make Up. Anders als die meisten
anderen Puppen spreizt sie ihre Beine beim Hinsetzen nicht, sondern haelt sie damenhaft parallel
(dies war schon bei Lilli so). Spaeter gab es sie auch mit Kurzhaarfrisuren und in anderen Haarfarben.
...
...
...
1967 bekam Barbie ein neues Gesicht. Die Lippen sind leicht geoeffnet und die Wimpern
sind aufgemalt oder aus richtigen Haaren. Insgesamt wirkt sie maedchenhafter als die Vorgaengerin.
...

...
1977 erschien die "Superstar Barbie". Sie hatte als erste den Kopf, der zwanzig Jahre lang fuer
Barbie verwendet wurde: ein breit laechelndes Gesicht mit grossen Augen und Gruebchen
am Kinn. Es ist die von Mattel am haeufigsten verwendete Kopfform.
Die Vielfalt der Haarfarben wurde mit dieser Puppe aufgegeben: Barbie war von nun an
grundsaetzlich blond. Erst ab 1991 gab es Barbie wieder mit anderen Haarfarben.
...
......
Seit 1996 hat Barbie ein neues Gesicht mit geschlossenem Mund. 2000 wurde das "Superstar"-Gesicht modifiziert; es ist seitdem schmaler und das Grinsen nicht mehr so uebertrieben. Diese beiden Kopfformen werden heute noch verwendet; seit 2005 allerdings in einer Version,
die etwa 10 % groesser ist.
...
Anfang 2003 brachte Mattel Puppen mit einer neuen Koerperform auf den Markt; Rumpf und Beine sind kuerzer und die Hueften breiter.
..
...............
Um das Spielen mit Barbie interessanter zu gestalten, entwickelte Mattel im Laufe der Jahre staendig Veraenderungen, zum Beispiel knickbare Beine (bendable legs), auswechselbare Peruecken, faerbbare Haare (Color Magic). Regelmaessig kamen auch "sprechende" Puppen auf den Markt. Mehrere Male wurde fuer Barbie ein beweglicherer Koerper mit weiteren Gelenken entwickelt, der neben dem herkoemmlichen Koerper mit starren Armen und nur begrenzt knickbaren Beinen eingesetzt wurde. Diese Koerper wurden aber immer nur wenige Jahre produziert.
Zurück zum Seitenanfang .........